20. Aug, 2016

Fokus - Brennpunkt deiner Wirklichkeit

"Energy flows where attention goes." - Deine Energie folgt deinem Fokus

Mit dieser kurzen Einleitung wäre eigentlich schon das Wichtigste gesagt, aber wir wollen etwas mehr in die Tiefe gehen und uns den dritten Schlüssel zur Meisterung deiner emotionalen Energie ansehen. Dein Fokus bestimmt auf welchen Ausschnitt der Realität du deine Wahrnehmung richtest und in welche Richtung deine Gedanken konzentriert sind. Worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, obliegt deiner Wahl. Zumindest sollte es so sein, oder nicht?

Wenn wir mental bzw. geistig nicht gefordert sind, durch unseren Job, durch gute Unterhaltungen oder durch das Lesen von Büchern, werden über 90 % unserer täglichen Handlungen vom Unterbewusstsein gelenkt. Das erspart uns eine Menge Energie und ist äußerst ökonomisch. Nimmt man nicht bewusst eine Ausrichtung seines Fokus vor, dann wird er oft von äußeren Faktoren beeinflusst, von den Medien, vom Freundeskreis, der Familie, sozialen Netzwerken oder SINNlosen Talkshows im Fernsehen. In beiden Fällen wird ein Bereich des Gehirns aktiviert, das sich "retikuläres Aktivierungssystem" (RAS) nennt. Dieser Bereich sorgt dafür, das nur das in dein Bewusstsein gelangt, worauf du mental ausgerichtet bist. Fokussierst du dich auf negative Dinge, wird dein RAS dafür sorgen, das dir deine Umwelt deine vorherrschende Geisteshaltung bestätigt. Es lässt nur die Informationen durch, die zur aktuellen Ausrichtung deines Bewusstsein passen. Eigentlich eine geniale Erfindung der Natur, wenn da nicht die unbewussten Programme wären, die uns nicht selten daran hindern, positiv ausgerichtet zu sein. Soziale Konditionierungen, unsere Erziehung und Erfahrungen, all das hat einen Einfluss auf die Ausrichtung unseres Fokus. Wenn du dir morgens deinen Kaffee überkippst und denkst, dass es ein schlechtes Omen für deinen Tag bedeutet, dann werden dir auf einmal alle Dinge besonders ins Bewusstsein gerufen, die dir deinen Tag versauen können. So funktioniert unser Gehirn.

Wir nehmen ca. 11 Mio. Informationseinheiten (IE) pro Sekunde durch unsere 5 Sinne auf. 11 bis 40 dieser IE kann der bewusste Verstand aber nur verarbeiten, der Rest wird ordentlich ausgesiebt und gefiltert. Das bewahrt uns vor einer totalen Reizüberflutung. Welche der ca. 40 IE von den 11 Mio. du wahrnimmst, wird durch dein Fokus bestimmt, deiner mentalen Ausrichtung, und das wiederum bestimmt, wie du deine Welt wahrnimmst. Wir nehmen also nur einen millionstel Teil der uns umgebenen Realität war.

Damit du deinen Fokus, konstant und überwiegend auf positive Dinge ausrichtest, die deinem Leben förderlich sind, musst du ihn trainieren. Er ist wie ein mentaler Muskel und je öfter du diesen metalen Muskel trainierst, deine mentale Ausrichtung, desto stärker wird er und desto leichter wird es dir in schwierigen Situationen fallen, deine emotionale Energie zu kontrollieren. Mehr noch, du erlangst unbewusste Kompetenz und schaffst dir eine neue Gewohnheit.

Um richtigen Gebrauch von diesem dritten Schlüssel, zur Beherrschung deiner emotionalen Energie, zu machen, musst du die Funktionsweise deines Bewusstsein und deines Unterbewussteins verstehen. Dein bewusster Verstand unterscheidet zwischen richtig und falsch, zwischen positiv und negativ. Dein Unterbewusstein kennt diese Unterscheidungen nicht. Es reagiert auf das, was ihm der bewusste Verstand eingibt. Du selbst bist der Wächter am Tor zum Unterbewusstein und bestimmst, was du durchlässt und was nicht.

Wenn du also daran denkst, das du etwas Bestimmtes nicht möchtest, dann mag deine Absicht dahinter positiv sein, aber dein Unterbewusstsein ist in dem Moment auf das ausgerichtet, was du nicht möchtest und dein Fokus liegt bei den Dingen die du vermeiden möchtest. Du brauchst also das, was wir einen "clean Focus" nennen, eine saubere Ausrichtung deiner Aufmerksamkeit und deines Bewussteins. Bleibe mental bei dem was du möchtest. Denke lösungsorientiert und richte deinen generellen Fokus auf die positiven Dinge deines Lebens, dann wird sich deine emotionale Energie verstärken und deine Lebensqualität verbessern.