9. Aug, 2016

Regeneration von Körper, Geist und Seele durch richtiges Atmen und gesunden Schlaf

In diesem Blog geht es um zwei weitere Elemente der physischen Ebene zur Optimierung deiner persönlichen Energie. Atmung und Schlaf.

Atmung

Atmen ist für uns die natürlichste körperliche Aktivität der Welt. Wir atmen ein Leben lang, ohne darüber nachdenken zu müssen.  Aber neben der Versorgung des Körpers mit Sauerstoff, ist die Atmung an viele weitere Prozesse in unserem Körper-Geist System gekoppelt. Völlig automatisch, passt sie sich dem jeweiligen, momentanen, körperlichen, emotionalen und mentalen Zustand an. Gleichzeitig kann kontrolliertes, bewusstes Atmen diese drei Ebenen beeinflussen.

Je besser die Sauerstoffversorgung des Körpers durch die richtige Atmung ist, desto gesünder und vitaler sind wir.

Gesundheit, Vitalität und Energie beginnen immer mit richtigem Atmen.

Was heißt richtiges Atmen?

Richtiges Atmen hat einen entscheidenden Einfluss auf den energetischen Idealzustand des Körpers und somit auf die Gesundheit. Idealerweise geht die Atmung bis tief in den Bauch. Dadurch werden die Lungen komplett durchlüftet und dehnen sich bis in den Bauchraum aus. Durch die Ausdehnung und den Rhythmus des Ein- und Ausatmens, werden die Organe im Bauchraum sanft massiert und besser durchblutet. Durch den vermehrten Zustrom von Sauerstoff können alle Zellen des Körpers optimal versorgt werden.

Nachfolgend findest du die Vorteile des richtigen Atmens und wie es deine Energie auf ein neues Level bringt.

  • wirkt heilend
  • lindert Schmerzen
  • Sorgt für bessere, körperliche, mentale Gesundheit
  • Reguliert Emotionen und Stresssymptome
  • Verbesserte Fließeigenschaften des Blutes
  • Bessere Versorgung der Zellen mit Sauerstoff
  • Bessere Abtransport von Giftstoffen und Stoffwechselrückständen durch Aktivierung des Lymphsystems
  • Entspannung von Körper und Geist
  • Klarere Gedanken
  • Linderung bei Angstzuständen
  • Stärkung der natürlichen Prozesse im Gehirn

Schlaf

Wie wichtig und wohltuend Schlaf für unsere physische und psychische Gesundheit und Energie ist, merken wir immer dann, wenn wir unter Schlafmangel leiden oder sehr müde sind. Im Schlaf hat der Körper die Möglichkeit zur Regeneration, Reparatur und Heilung. Wichtig beim nächtlichen Schlafen ist, dass wir die Tiefschlafphase erreichen, REM-Phase genannt (Rapid Eye Movement).

In dieser Phase des Schlafes findet die geistige Erholung statt, in der Dinge verarbeitet und geordnet werden. Sie wird auch oft als Traumphase bezeichnet, in der erhöhte geistige Aktivität gemessen werden kann und zu dem ein stark herabgesetzter Muskeltonus zu beobachten ist. Gleichzeitig werden in der REM-Phase wichtige Bausteine zur Reperatur und Erhaltung der Organe gebildet. Der Körper schüttet immunaktive Stoffe zur Stärkung des Immunsystems aus, sowie das appetithemmende Hormon Leptin. Menschen mit chronischen Schlafstörungen haben, nicht selten, ein zu hohes Körpergewicht. Ausreichender und regelmäßiger Schlaf verzögert ebenfalls den Alterungsprozess. Ein guter Schlaf ist also essentiell für ein hohes Energielevel.